Suche

EIN HERZLICHES DANKESCHÖN AN ALLE HELFERINNEN UND HELFER

Als Bürgermeister der Stadt Vohburg bedanke ich mich persönlich und auch im Namen des ganzen Stadtrates herzlichen bei ALLEN Helferinnen und Helfern, die dazu beigetragen haben, dass wir bei der Hochwasserkatastrophe 2024 relativ glimpflich davongekommen sind. 

Mein Dank gilt in erster Linie dem unermüdlichen Einsatz der Kommandanten der Feuerwehren, der unzähligen Feuerwehrmänner und Feuerwehrfrauen, der Einsatzkräfte des THWS und der Bundeswehr, die rund um die Uhr übermenschliche Leistungen erbracht haben.

Danke an die Polizei, das Wasserwirtschaftsamt, die Wasserwacht und das BRK.

Danke an alle Landwirte und Gewerbetreibenden die Arbeitsleistung, Lagerhallen, Maschinen, Fahrzeuge, Geräte und Kraftstoffe zur Verfügung gestellt haben.

Danke an die zahlreichen freiwilligen Helferinnen und Helfer aus Vohburg mit allen Ortsteilen und den Nachbargemeinden, die mit überwältigender Hilfsbereitschaft in kürzester Zeit über 100.000 Sandsäcke gefüllt haben. 

Danke an die vielen Privatpersonen und Firmen, die Verpflegung und Medikamente bereit gestellt haben. 

Danke an Alle, die unsere HELDEN rund um die Uhr, Tag und Nacht mit Essen, Kuchen und Getränken versorgt haben und so manches Pflaster verteilt haben.

Danke an unsere Mitarbeitenden des Städtischen Bauhofs, der Kläranlage, der Verwaltung der Stadt Vohburg, im Besonderen ein Dank an meine beiden leitenden Mitarbeiter Herrn Andreas Amann und Frau Manuela Heckmeier.

Sollte bei der Aufzählung Jemand vergessen worden sein: Ein herzliches Dankeschön für die überwältigende Hilfsbereitschaft an ALLE Helferinnen und Helfer, die in irgendeiner Form mitgeholfen haben.

Ihr 

Martin Schmid

Erster Bürgermeister der Stadt Vohburg

Die Stadt sagt DANKE und spendiert allen Hochwasser-Helfern eine Brotzeit!

Die Stadt Vohburg lädt alle freiwilligen Helferinnen und Helfer sowie alle Feuerwehrler zu einer Brotzeit und einer Maß Bier beim Fuchsburgfest ein.

Die Ausgabe der Gutscheine erfolgt am Samstag, 22.06.2024 zwischen 17:00 Uhr und 19:00 Uhr und am Sonntag zwischen 15:00 Uhr und 17:00 Uhr im großen Biergarten am Stadtplatz neben der Bühne - kommt einfach vorbei!

Aktuelles

  • Rathaus geschlossen

    Am 1.7.2024
  • Hochwasser-Soforthilfen

    Antragsformulare für Unternehmen verfügbar
  • Dosencontainer werden abgezogen

    Leerungstermine der gelben Tonne
  • Badeverbot am Biendlweiher

    übrige Badegewässer freigegeben
  • Europawahl 2024

    Ergebnisse
  • Soforthilfen und Notstandsbeihilfen

    Anträge können ab sofort gestellt werden
  • Kommunalunternehmen für Energie und Infrastruktur (KEI) AöR

    ist auf der Flächensuche für Photovoltaikanlagen und Windkraftanlagen
  • Asphaltdeckensanierung Siedlungsstraße

    Geringe Verkehrseinschränkungen bei Vorarbeiten
  • Auslegung

    §3.1 und §4.1 BauGB 15. FNP Änderung und BP 56 ‚Solarpark Menning Flst. 372, 365, 365/1‘

Soforthilfen und Notstandsbeihilfen Anträge können gestellt werden

Zur Unterstützung der Hochwassergeschädigten hat das Bayerische Staatsministerium der Finanzen und für Heimat Soforthilfen und Notstandsbeihilfen zur Verfügung gestellt. Die Verteilung der Gelder an Privatpersonen erfolgt dabei über die Landratsämter. Gewerbliche Unternehmen und freie Berufe können entsprechende Anträge bei der Regierung von Oberbayern stellen (klaus.boesl@no-spam-pleasereg-ob.bayern.de).

Ausgezahlt werden:

  • Soforthilfe Haushalt/Hausrat bis zu 5.000 Euro
  • Soforthilfe Ölschäden an Gebäuden bis zu 10.000 Euro
  • Notstandsbeihilfen aus dem Härtefonds Finanzhilfen

Auf der Homepage des Landkreises Pfaffenhofen sind die erforderlichen Antragsformulare freigeschaltet. Zudem sind dort weitere wichtige Infos zu finden.

Die ausgefüllten und eingescannten Anträge sind dann - je nach Antragsart - an eine der folgenden E-Mail-Adressen zu senden: soforthilfen@no-spam-pleaselandratsamt-paf.de oder haertefonds@no-spam-pleaselandratsamt-paf.de

Bei den Gemeindeverwaltungen im Landkreis können die Anträge ebenfalls abgeholt und dann wieder abgegeben werden.

Für Rückfragen gibt es für Bürgerinnen und Bürger ab Freitag, 7. Juni eine Hotline: Unter Tel. 08441 27-4575 und 27-4576 stehen die zuständigen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter für Fragen zur Verfügung. Besetzt ist die Hotline zu folgenden Zeiten:

Mo – Do 8 – 12 Uhr und 13 – 17 Uhr

Fr 8 – 12 Uhr und 13 bis 15 Uhr

Sa/So 10 – 12 und 13 – 15 Uhr

Neue, öffentlich zugängliche Defibrillatoren

Die Defibrillatoren wurden von der Sparkasse (2 Stück), der Raiffeisenbank (2 Stück), dem Bürgerladen und Uniper gespendet.
Die neuen Defibrillatoren sind öffentlich zugänglich und können von Laien bedient werden. Eine Stimme leitet den Anwender an. Der Defibrillator gibt eine Empfehlung, ob ein Schock sinnvoll ist oder nicht. Man kann also nichts falsch machen. Es handelt sich um halbautomatische Defibrillatoren, der Schock muss also manuell vom Anwender über eine Taste ausgeführt werden.

Standorte:

  • Feuerwehrhaus Vohburg
  • Feuerwehrhaus Dünzing
  • Feuerwehrhaus Menning
  • Tennishalle Pleiling
  • Feuerwehrhaus Irsching
  • Kindergarten Sonnenschein Rockolding

Was ist die kommunale Wärmeplanung?

Die „Wärme- oder Heizungswende“ steht derzeit im Fokus der Diskussion. Die kommunale Wärmeplanung bildet einen entscheidenden Baustein bei der Verwirklichung dieses Vorhabens und ist ein bedeutender Schritt in Richtung der Unabhängigkeit von fossilen Brennstoffen. Sie ist einer der wesentlichen Faktoren auf dem Weg zur Treibhausneutralität und zur Umsetzung der Klimaschutzziele in Deutschland. Aus diesen Gründen hat die Stadt Vohburg beschlossen, zusammen mit dem Institut für Energietechnik eine kommunale Wärmeplanung zu entwickeln.

Gemeinsam stehen wir vor der Frage, wie wir eine nachhaltige Wärmeversorgung für unsere Gemeinde sicherstellen können. Welche Möglichkeiten gibt es, eine nachhaltige Wärmeversorgung für die Stadt Vohburg zu etablieren? Was ist technisch möglich? Wo kann ein Wärmenetz wirtschaftlich sinnvoll aufgebaut werden? Mit diesen Fragen werden wir uns in den nächsten Monaten intensiv befassen. Für weitere Informationen zur kommunalen Wärmeplanung können Sie das nebenstehende Video ansehen, das den Prozess der Wärmeplanung anschaulich erklärt.

Die Stadt Vohburg ist bei dem Prozess der Wärmeplanung zudem auf Ihre aktive Unterstützung angewiesen, denn nur mit der Kenntnis über den Wärmebedarf und den Sanierungsstand der Gebäude unserer Bürgerinnen und Bürger und der Bereitschaft zu einem Anschluss an ein Wärmenetz ist es möglich, ein Wärmenetz mit einer hohen Umsetzungswahrscheinlichkeit zu planen. Hierzu wird einen Umfragebogen erscheinen.

Bei auftretenden Unklarheiten können Sie sich gerne telefonisch bei Rainer Bortenschlager (08457/929225) melden. Bitte haben Sie Verständnis, dass keine energetische Fachberatung stattfindet und keine Empfehlungen zu zukünftigen Heiztechnologien gegeben werden.

Der kommunale Wärmeplan sowie die darauffolgende Umsetzung möglicher Maßnahmen werden einige Zeit in Anspruch nehmen. Sie werden umfassend informiert werden, wann und in welchen Teilen des Gemeindegebiets gegebenenfalls mit der Umsetzung der ersten Maßnahmen zu rechnen ist, so dass Sie dies in Ihre Modernisierungsüberlegungen einbeziehen können.

Wir bedanken uns herzlich für Ihre Unterstützung bei der Wärmeplanung für unsere Stadt!

Dentwagenbrücke für sämtliche Fahrzeuge gesperrt

Die Dentwagenbrücke an der alten B16, jetzige Gemeindeverbindungsstraße zwischen Vohburg und Ernsgaden, wurde vor ca. 6 Wochen auf 3,5 t beschränkt.

Nachdem die Schäden dem Stadtrat von Vohburg in seiner Sitzung am 14.11.2023 vorgestellt wurden und erhebliche Bedenken hinsichtlich der Tragfähigkeit des Brückenbauwerks selbst bei dieser Tonnagebeschränkung bestehen, hat sich der Stadtrat dazu entschieden, die Brücke ab sofort für sämtliche Fahrzeuge zu sperren.

Das Überqueren der Brücke mit einem Fahrrad ist noch erlaubt.

Im kommenden Jahr wird die Brücke saniert.

Aktuelle Bauprojekte der Stadt Vohburg

Sanierung der Schulturnhalle
Bauprojekt Bernbauer Stadl
Asphaltdeckensanierung Siedlungsstraße

Vohburger Nachrichten

Vohburger Nachrichten Juni 2024
Vohburger Nachrichten Mai 2024
Vohburger Nachrichten April 2024

Veranstaltungen in Vohburg

  • Fuchsburgfest

    Stadt Vohburg
  • Sonnwendfeuer mit Live Musik

    Kolpingfamilie Vohburg e. V.
  • Fuchsburgfest

    Stadt Vohburg
  • Ausflug Plankstetten und Brombachsee

    VdK OV Großmehring
  • Fuchsburgfest

    Stadt Vohburg
  • Kinderworkshop „Ein Lederbeutel für deine Schätze“

    Museum Vohburg
  • Stadtratssitzung

    Stadt Vohburg
  • Sonnwendfeier

    TC Menning
  • Sommerfest mit Übertragung der EM-Achtelfinale

    Sauwa Kicker 03 e. V.
  • Gartler-Stammtisch im Lehrgarten

    Obst- und Gartenbauverein
  • Freilichtfestspiele 4. bis 21.07.

    Kolpingsfamilie Vohburg e.V.
  • 12. Kids Triathlon

    Warmbad Irsching

Imagefilm für den Standort Vohburg

Die Stadt Vohburg hat mit Unterstützung von Hyperscreen GmbH, einen Imagefilm für den Standort Vohburg erstellt. Im Mittelpunkt des vierminütigen Films stehen dabei die Bereiche Geschichte, Wirtschaft und Vohburg als lebendige Stadt. Neben bekannten Vohburger Aushängeschildern wie der Burgberg, zeigt der Film auch die Branchenvielfalt.

MEHR VIDEOS



Öffnungszeiten des Rathauses

Montag08:00 - 12:00
Dienstag08:00 - 12:00
Mittwoch08:00 - 12:00
Donnerstag     08:00 - 12:00   und  13:00 - 18:00
Freitag08:00 - 12:00
Samstaggeschlossen
Sonntaggeschlossen