PFAS-Belastungen am Flugplatz Manching

Das Landratsamt Pfaffenhofen hatte Anfang der Woche zu einer Informationsveranstaltung zum Thema „PFAS-Belastungen am Flugplatz Manching“ in die Mehrzweckhalle Manching eingeladen. Weit über 100 interessierte Bürgerinnen und Bürger waren gekommen, um sich u.a. vom Landesamt für Umwelt, der Bundeswehr, dem Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit sowie dem Staatlichen Bauamt Ingolstadt über den aktuellen Sachstand informieren zu lassen. Wie das Landratsamt nun bekannt gibt, sind sowohl der Livestream der Veranstaltung als auch die gezeigten Präsentationen auf der Homepage des Landratsamts unter https://www.landkreis-pfaffenhofen.de/landratsamt/pfc-belastungen-am-flugplatz-manching/ abrufbar.

Landrat Albert Gürtner war mit dem Verlauf der Veranstaltung sehr zufrieden. „Es war mir ein großes Anliegen, die Bürgerinnen und Bürger wieder einmal über den aktuellen Stand zu informieren. Ein Dank geht an die geladenen Experten für die ausführlichen und interessanten Vorträge als auch die Bürgerinnen und Bürger für ihre konstruktiven Fragen und den insgesamt sachlichen und fairen Verlauf des Abends“, so der Landrat. Er freue sich zudem, dass nun endlich eine Zeitschiene genannt wurde und es mit den Arbeiten spätestens im Herbst 2023 losgehen kann.