Noch mehr Ferienspass

Ausflüge

Für alle, die Lust haben unsere Heimat etwas besser kennen zu lernen und die Spaß haben am Entdecken und an Bewegung, haben wir hier ein paar Ausflugstipps zusammengetragen.

Bei allen Zielen sind die Kontaktdaten dabei, damit man sich vorab über die tagesaktuellen Bedingungen informieren kann. Viel Vergnügen bei den Ausflügen in unsere schöne Heimat.

Archäologischer Lehrpfad in Manching

Wer Lust hat sich auf den Pfaden der Kelten entlang des Keltenwalls zu bewegen, ist hier gut aufgehoben.

Auf der ca. 10km langen Strecke lässt sich in 2,5 Stunden viel Interessantes erfahren über die Geschichte ab 450 v. Chr. als hier die Vindeliker ihre Heimat hatten.

Weitere Hinweise finden Sie unter https://www.manching.de/archaeologischer-lehrpfad-manching-1

oder beim Keltenmuseum.
Adresse: Im Erlet 2, 85077 Manching / Telefonnummer:  08459 323730 E-Mail: info@no-spam-pleasemuseum-manching.de


Die Anreise kann mit dem Auto oder auch, für sportlich Ambitionierte mit dem Rad erfolgen.

Wake and Groove - Wassersport Geisenfeld

Wasserratten und Wassersportler aufgepasst hier kommt euer Tipp für einen tollen Tag am  Wasser und das direkt vor der Haustür.
Mit dem Rad von Vohburg aus erreichst man das Paradies für Wakeboarding, Wasserski Stand UP Paddeling in nur 25 Minuten.
Lasst Euch von einer faszinierenden Landschaft und einem Top-Equipment begeistern. Semi-Professionals und Professionals finden hier ebenso ideale Bedingungen für einen unvergesslichen Tag wie ganz entspannte Zeitgenossen, die einfach mal den Beat der Stadt hinter sich lassen wollen.

Weitere Informationen gibt es hier:
http://www.wakeandgroove.de

Wassersportpark Geisenfeld Lorenzisee 1, 85290 Geisenfeld
Telefonische Anmeldung erforderlich: 08452 7346465

Bewegungspark an der Ilm

Wer noch etwas weiter in den Ort fährt und sich in Richtung Sportplatz orientiert, kommt schnell zum Bewegungspark mit seinen19 verschiedenen Geräten. Auf rund 2000 m² ist jeder herzlich willkommen immer und frei zugänglich zu trainieren und dabei mit viel Spaß seine Geschicklichkeit, Kraft und Ausdauer zu erhöhen.

Adresse: Am Flutkanal 21/3, 85290 Geisenfeld

Münchsmünster – Ganz nah an Vohburg

Der Unter-Weiher ist ein See in der Nähe von Münchsmünster.

Nur 5 km von Vohburg entfernt ist der See leicht mit dem Fahrrad zu erreichen, wenn man mal nicht zum Biendl-Weiher fahren möchte.

Barfußparcours in Rohrbach

Wer mit dem Rad nach Pfaffenhofen unterwegs ist, kann in Rohrbach einen kurzen Stopp einlegen, um den geschundenen Füßen ein wenig Erholung zu verschaffen.

Zehn Stationen mit unterschiedlichen Untergründen ermöglichen vielfältige Sinneserfahrungen. Die Bänke im Grünen laden zusätzlich zu einer Rast mit einer zünftigen Brotzeit ein, bevor es weiter geht durchs Hopfenland.

Der Barfußparcours befindet sich am Ortsrand von Rohrbach, in der Verlängerung vom Hopfenweg.

GPS  48.60645954672893, 11.555302538448903

Eselwandern in Bad Gögging

Im immer gleich bleibenden Takt bewegt sich der Kopf neben mir gemächlich auf und ab. Die Ohren drehen sich neugierig in verschiedene Richtungen, das Fell unter meiner Hand ist weich und warm. Ich wandere heute mit Eseln. Mit drei Eseln um genauer zu sein - Paula, Helena und Luna.

Weiter Informationen gibt es unter https://wp.atelier-kronauer.de/eselwandern
Irmgard und Wolfgang Kronauer
Tel: 09445-21414, mail@no-spam-pleaseatelier-kronauer.de

Biberlehrpfad in Pfaffenhofen

Der Biberpfad an der Ilm lädt ein, sich an den Stationen näher mit der Natur der Ilmaue zu beschäftigen.

Fünf Biberstationen informieren über den „fleißigen Baumeister am Gewässer“ und da gibt es neben Texten und Fotos auch ein Stück Biberfell, einen Biberschwanz und Zähne zum Anfassen. An elf Baumstationen erhält man zudem Informationen über Baumfamilien, Blätter und Früchte. Dazu gibt es Aufgaben zum Ausprobieren und Erkunden vor Ort.

In Zusammenarbeit mit dem Bund Naturschutz (BN) und dem Naturpädagogen Robert Beringer sowie mit finanzieller Unterstützung des Landkreises Pfaffenhofen hat die Stadt eine Reihe von Infotafeln aufgestellt.

Der Biberweg ist ein 1,4 Kilometer lange Spazier- und Radlweg durch das Biotop entlang der Ilm bei Förnbach.

Weitere Informationen gibt es unter https://pfaffenhofen.de/artikel/biberlehrpfad

Waldkletterpark in Jetztendorf

Schon seit 2008 gibt es in Jetzendorf ein beliebtes Ausflugsziel für kleine und große Abenteurer. Von Vohburg aus sind es nur 50 km bis sich die ganze Familie in luftiger Höhe bewegen kann.

Hoch über dem Ilmtal und inmitten eines wunderschönen Waldes mit mächtigen Eichen und eindrucksvollen Buchen entstanden zwölf Kletterparcours mit einer Gesamtlänge von rund 1,5 Kilometer. In Höhen zwischen einem und 23 Metern können insgesamt 100 Übungen mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden bewältigt werden.

Weitere Informationen gibt es unter https://www.waldkletterpark-oberbayern.de

Ferientipp für Regentage

Feuerwehrerlebniswelt in Augsburg

Feuerwehr erleben. Auf über 3.000qm finden Sie hier alles rund um Brennen und Feuer, um Löschen und Vorbeugen. All das kann man hier sehen, anfassen und erleben. Es gibt Aktionen, Vorführungen und wertvolle Tipps, wie man einen Brand verhindert. Und was man tut, wenn’s brennt. Kurz gesagt: die Feuerwehrerlebniswelt ist nicht zum Anschauen. Sie ist eine deutschlandweit einzigartige Einladung Feuer, Feuerwehr und Brandschutz aktiv zu erleben.    


Weitere Informationen gibt es unter https://feuerwehrerlebniswelt.de
Martinipark Augsburg Halle E3
Provinostraße 52
86153 Augsburg

Boulderhalle in Ingolstadt

Höhenangst muss hier niemand haben – geklettert wird bis auf eine Höhe von maximal 4,5 m und im Falle des Falles dämpfen dicke Schaumstoffmatten deine Landung auf dem Boden. Gute Laune und Sportklamotten genügen – Kletterschuhe und Chalk helfen – sonst brauchst du nichts, um Bouldern auszuprobieren.

Weitere Informationen gibt es unter https://boulderhalle-ingolstadt.de
Marie-Curie-Straße 10
85055 Ingolstadt
Tel: +49 (0) 841/13802322
Email: info@boulderhalle-ingolstadt.de