Freilichtfestspiele Vohburg

Geisterbräu

Geisterbräu

Der Festausschuss der Freilicht-Festspiele Vohburg entschied sich für die Festspiele 2017 dafür, das bayerische Volksstück "Der Geisterbräu" von Joseph-Maria Lutz in einer eigens für die Vohburger Freilichtbühne von Siegfried Ostermeier geschriebenen Fassung aufzuführen. Das Geschehen wurde vom Autor in das Jahr 1954 verlegt. Dies bietet im Vergleich zum Original gerade in Sachen Kostüme und Ausstattung ganz neue Möglichkeiten. Aber auch die Dramaturgie gewinnt deutlich an Schwung - zu dieser Zeit kam der Rock 'n Roll nach Bayern - und erlaubt eine entstaubte Inszenierung des bekannten Stoffes.

Kartenvorverkauf

In Vohburg bei Getränke Schneider, Stadtcafé, Geschäftsstelle des Donaukurier.
Internet: www.freilichtfestspiele.de und an allen Vorverkaufsstellen von okticket. ​